Reich und Schön
Theater

Wo diis Huus wohnt. Ein Stück über Herkunft

Herkunft hat man. Man kommt woher. Von Eltern (anwesend oder abwesend, bekannt oder unbekannt), von guten oder schlechten Genen, aus dem Villenviertel, aus einer Sozialwohnung, aus einer Scheidungsfamilie, aus einem Land, aus einer sozialen Schicht, aus einem kleinen Kaff im Aargau [1] oder aus einer Millionenstadt [2]. Dieses „Woher wir kommen“, dieser vielschichtige Komplex namens Herkunft, bestehend aus Ortschaften, Gebäuden, Menschen, Sprache, Gewohnheiten Gerüchen und vielem mehr, fusst in der Vergangenheit und prägt einen bis in die Gegenwart und darüber hinaus. Er prägt sich ein, wie ein unheimlich vertrauter Geruch, bei dir, aber auch bei den anderen: er imprägniert dich. Diesen Stallgeruch wirst du nicht mehr los. Oder?  

[1] Brunegg, AG
[2] Kinshasa, Dem.Rep.Congo

Uster.png